Die angesagte Low-Carb-Alternative zu klassischen Weizennudeln: Das geht mit unserem Rezept für Zucchini-Spaghetti mit Bulgur und geräuchertem Tofu – fertig in 15 Minuten!

Zucchinispaghetti mit Bulgur

Gemüsenudeln sind aktuell sehr im Trend: Mit unserem Rezept für Zucchini-Spaghetti mit Bulgur und Räuchertofu bereiten Sie die angesagte low-carb-Alternative zu klassischer Weizenpasta jetzt zu Hause selbst zu

15min

Dauer

10min

Aktive Arbeitszeit

mittel

277

kcal/Portion

laktosefrei

vegetarisch

vegan

Zutaten für 2 Portionen

  • 125 g Tofu, geräuchert
  • 500 g Zucchini
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • ½ EL Pizzagewürz
  • 2 Frühlingszwiebel
  • ½ Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 40 g Dinkelbulgur
  • ½ EL Thymianblatt
  • 250 ml Tomatensoße, mit Basilikum
  • Pfeffer
  • Salz

Zubereitung:

  1. Räuchertofu fein würfeln. Zucchini mit Julienne-Gemüsehobel in Spaghetti-Form hobeln und zugedeckt zurückstellen. Gemüsebrühe mit „Pizza & Pasta"-Gewürz in einem Topf erwärmen.

  2. Frühlingszwiebeln mit Knoblauch in Öl bei mittlerer Hitze in einem Topf glasig braten. Tofu und Bulgur zugeben und zwei Minuten anbraten, Kräuter unterheben und mit Tomatensoße und 25 ml Wasser (bei Zubereitung für 2 Personen) ablöschen. Das Ganze acht bis zehn Minuten zugedeckt leise köcheln lassen. Der Bulgur sollte noch bissfest sein.

  3. Zucchini zum Ende der Garzeit des Bulgurs in die heiße Gemüsebrühe geben und zwei Minuten ziehen lassen. Gut abtropfen lassen und auf Teller verteilen. Tomaten-Bulgur-Soße abschmecken, auf den Zucchini anrichten und servieren.

  4. Entdecken Sie auch weitere leckere Bulgur-Rezepte.

Nährwerte:

1.159,74 kJ

Energie

277 kcal

Kalorien

27 g

Kohlenhydrate

10 g

Fett

19 g

Eiweiß

8 g

Ballaststoffe

Rezept für Zucchini-Spaghetti: trendige Gemüsenudeln

Zucchini-Nudeln gehören zu den großen Food-Trends der Stunde. Die Gründe: Die gemüsebasierte Alternative zu Weizennudeln ist nicht nur praktisch frei von Kohlenhydraten und somit wie gemacht für Low-Carb-Diäten, sondern außerdem auch noch glutenfrei. Hierdurch sind die auffällig grünen Spaghetti auch für Genießer mit Unverträglichkeiten gegen das Klebereiweiß geeignet. Alleine sind Zucchininudeln aber lange nicht mehr: Entdecken Sie hier andere Alternativen für Low Carb Pasta.

Vorsicht: Unser Rezept für Zucchini-Spaghetti enthält Bulgur, der aus glutenhaltigem Weizen hergestellt wird. Lassen Sie diesen weg oder ersetzen ihn durch Reis, wenn Sie unter Zöliakie leiden. Oder probieren Sie als Alternative unser Rezept für Gemüsenudeln aus. Glutenfrei sind auch unsere Zucchini-Spaghetti an Soße. Dieses Gericht kombiniert die hausgemachten Gemüsenudeln mit einer würzigen Tomatensoße sowie Kürbis und Quinoa. Steht Ihnen der Sinn nach einer traditionelleren, gleichzeitig nahrhaften Pasta, bieten sich unsere Spaghetti mit Gemüse an.

Übrigens: Zöliakie-geplagte Genießer sollten unbedingt auch einmal unsere kräftige Polenta-Pizza mit einem knusprigen Boden aus glutenfreiem Maisgrieß probieren.

Rezept für Zucchini-Spaghetti: Tipps zur Herstellung

Um Gemüsenudeln nach unserem Rezept für Zucchini-Spaghetti herzustellen, benötigen Sie außer frischem Gemüse eigentlich nur eines: einen sogenannten Julienne-Schneider, der auch als Spiralschneider bekannt ist.

Falls Ihnen dieser fehlt, können Sie die grüne Pasta aber auch alternativ mit anderen Küchen-Utensilien zubereiten. So eignet sich ein Sparschäler oder auch eine Reibe ebenfalls, um gleichmäßige Zucchini-Bänder zu schneiden. Eine Investition wert ist, falls Sie die glutenfreien Nudeln in Zukunft regelmäßig kochen, ein sogenannter Anspitzer. Damit schneiden Sie das Gemüse spiralförmig in Streifen und es bleibt kein Abfall übrig.

Übrigens: Für unser Rezept für Zucchini-Spaghetti können Sie nicht nur die grüne Variante, sondern auch die gelbe verwenden. Und: Ob Sie die Zucchini vor der Verarbeitung schälen oder nicht, bleibt ganz Ihnen überlassen.

Rezept für Zucchini-Spaghetti: So erkennen Sie reifes Gemüse

Ob gefüllt, am Spieß, als Suppe, in Zucchini-Aufläufen, Bratlingen, in einer Gemüsepfanne oder als Pasta: Die Basis jedes gelungenen Zucchini-Gerichts ist natürlich optimal frische, aromatische Ware.

Diese erkennen Sie im Handel folgendermaßen: Frische Zucchini fallen durch eine glatte, glänzende Schale auf. Das Kürbisgewächs sollte zudem bei Druck nur wenig nachgeben und möglichst fest sein. Es gilt außerdem: Je kleiner die Zucchini, desto feiner und aromatischer schmecken sie.

Ähnliche Rezepte

Nudelsalat mit Auberginen

Nudelsalat mit Auberginen

Lust auf ein schnelles Pastagericht? Probieren Sie unseren mediterrane...

30min

mittel

vegetarisch

Spaghetti mit Krabben

Spaghetti mit Krabben

Rezept für Spaghetti mit Krabben – maritimer Genuss
Genießen Sie ein a...

30min

einfach

Gemüse-Eintopf mit Tofu

Gemüse-Eintopf mit Tofu

Vegane Suppe ohne Laktose und Gluten: Probieren Sie unseren Eintopf mi...

40min

mittel

glutenfrei

Gemüse Fusilli

Gemüse Fusilli

Pasta mit gelben und roten Kirschtomaten, Zucchini und Paprikaschoten.

30min

einfach

vegetarisch

Paprika-Papaya-Suppe

Paprika-Papaya-Suppe

Suchen Sie eine fruchtige Vorspeise ohne Gluten und Laktose? Dann prob...

25min

mittel

glutenfrei

Rote Paprikaschoten vegetarisch gefüllt mit Quinoa, Gemüse und Feta - schmeckt lecker mediterran und ist eine fleischlose Alternative zu der klassischen Hackfleisch-Füllung.

Paprikaschoten mit Quinoa

Rote Paprikaschoten vegetarisch gefüllt mit Quinoa, Gemüse und Feta - ...

1h

einfach

vegetarisch

Gemüsenudeln

Gemüsenudeln

Nudeln müssen nicht immer aus Getreide sein: Unser Rezept für Gemüsenu...

35min

mittel

Medaillon-Zucchinipfanne

Medaillon-Zucchinipfanne

Dieses Rezept für eine Zucchinipfanne mit feinen Medaillons gelingt sc...

30min

mittel

Durch die Kokosmilch wird unser Rezept für One Pot Quinoa mit Zucchini, Erbsen und Kokosmilch lecker cremig und ist ganz schnell gekocht – und das in nur einem Topf.

One Pot Quinoa mit Zucchini und Kokosmilch

Durch die Kokosmilch wird unser Rezept für One Pot Quinoa mit Zucchini...

30min

einfach

glutenfrei

Vegetarischer Snack für Burger-Liebhaber: Probieren Sie unsere Bratlinge aus Rettich, Tofu und Ei mit pikanter Gemüse-Tomaten-Soße!

Rettich-Burger

Vegetarischer Snack für Burger-Liebhaber: Probieren Sie unsere Bratlin...

30min

mittel

vegetarisch

Unser würziger Quinoa-Salat mit gebratenen veganen Steak-Streifen ist ein veganer Genuss für gesundheitsbewusste Feinschmecker!

Veganer Quinoa-Salat

Kombinieren Sie Quinoa mit knackigem Gemüse und knusprigen veganen Ste...

45min

einfach

vegan

Unser Rezept für Dinkelrisotto ist pikant und vollwertig: Mit Zucchini, zarter Hühnerbrust, getrockneten Tomaten und deftigem Bergkäse – probieren Sie es aus!

Dinkelrisotto

Unser Rezept für Dinkelrisotto ist pikant und vollwertig: Mit Zucchini...

40min

mittel