Köstlicher Burger-Genuss ohne Fleisch! Unser Rezept für leckere Veggie-Burger besticht mit selbstgemachten und Walnuss-Rote-Bete-Patties und einem Zwiebel-Gurken-Relish.

Veggie-Burger

Hamburger, Cheeseburger und Co. sind nur etwas für Fleisch-Liebhaber? Nein! Unser Veggie-Burger-Rezept zeigt Ihnen, wie lecker und aromatisch ein fleischloser Burger sein kann. Das selbst gemachte Relish sorgt sogar noch für den frischen Extra-Kick – lassen Sie sich überraschen!

1h 20min

Dauer

1h

Aktive Arbeitszeit

einfach

492

kcal/Portion

vegetarisch

Zutaten für 4 Portionen

Für das Relish:

  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 kleine Gurke
  • ½ Bund Koriander
  • 1 Schote Chili
  • 1 EL Rohrohrzucker
  • 2 EL Weißweinessig
  • etwas Salz

Für die Burger:

  • 1 Kopf Friséesalat
  • 4 Stück Burger-Brötchen (Brioche)

Für die Patties:

  • 30 g Walnusskerne
  • 1 große Rote-Bete-Knolle, frisch
  • 50 g Kichererbse, gegart
  • 1 Bund Petersilie, gehackt
  • 50 g Hirseflocken
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Johannisbrotkernmehl
  • 100 g Kokosöl

Zubereitung:

  1. Für das Relish die Zwiebel sehr fein würfeln. Die Gurken schälen, längs halbieren und klein würfeln. Koriander fein schneiden. Die Chilischote entkernen und fein hacken. Alle Zutaten mit Zucker und Weißweinessig in einer Schüssel mischen und 10 Minuten ziehen lassen. Mit Salz würzen.

  2. Den Friséesalat zupfen und waschen. Diesen in einem Sieb kräftig schütteln, damit der Salat schön trocken wird.

  3. Für die Patties die Walnusskerne zerkleinern und in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Rote Bete waschen, die Enden abschneiden und achteln. Mit den Kichererbsen und den Walnusskernen zusammen fein raspeln und vermengen. Petersilie fein hacken und zusammen mit den Hirseflocken, Cayennepfeffer und Salz unterheben und gründlich mit den Händen vermengen. Dabei am besten einen Handschuh verwenden. Sollte die Masse nicht gut zusammenhalten, Johannisbrotkernmehl hinzugeben.

  4. Sobald ein fester Teig entsteht, daraus Patties formen und diese mindestens 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Die Patties anschließend in einer Pfanne mit Kokosöl von beiden Seiten je 3-4 Minuten braten.

  5. Zum Schluss den Burger wie folgt schichten: Burger Bun, Relish, Friséesalat, Patty, Relish und Burger Bun Deckel. Servieren.

Nährwerte:

2.060 kJ

Energie

492 kcal

Kalorien

51,3 g

Kohlenhydrate

30,1 g

Fett

9,4 g

Eiweiß

5,2 g

Ballaststoffe

Veggie-Burger-Rezept: vegetarische Burger-Pattys genießen

Burger und Fleisch bilden eine untrennbare Einheit. Dass das heutzutage völlig überholt ist, zeigen der große Markt und die üppige Vielfalt an fleischlosen Alternativen. Egal ob Sie sich aus Tierliebe, Umweltbewusstsein oder aus gesundheitlichen Gründen vegetarisch oder sogar vegan ernähren, auf einen guten Burger brauchen Sie deshalb nicht zu verzichten.

Dabei sind Sie bei der Wahl der Zutaten für Ihre vegetarischen Burger-Pattys ziemlich frei. Wichtig ist, wie Kochexperte Kevin von Holt im Video zu unserem Veggie-Burger-Rezept erklärt, dass eine Zutat sehr eiweißhaltig ist und damit für eine gute Bindung sorgt. Hülsenfrüchte – im Beispiel unseres Veggie-Burger-Rezepts sind es Kichererbsen – sind also eine gute Wahl, um leckere Pattys herzustellen. Zusammen mit Roter Bete und Walnüssen ergibt sich ein sehr aromatischer Geschmack, mit dem unser fleischloser Burger auf der ganzen Linie überzeugt.

Auch unser veganer Gemüse-Burger setzt auf ein Patty aus Kichererbsen. Einen ganz anderen Weg geht da unser Rezept für Portobello-Burger. Statt eines Pattys kommen hier Portobello-Pilze und Halloumi-Käse ins Brötchen. Eines wird aber bei all diesen Rezepten klar: Fleisch vermisst hier niemand! Mit Hack, dafür äußerst kohlenhydratarm bereiten Sie dagegen unseren Low-Carb-Burger zu.

Der Geschmack steckt in der Soße – auch beim Burger!

So wichtig das Patty bei jedem Burger, egal ob mit Fleisch, vegetarisch oder vegan, auch sein mag, vergessen Sie nicht, dass viel vom Geschmack des Burgers auch in der Soße und dem Belag steckt. Wer auf seinen Burger einfach nur ein wenig Senf und Ketchup klatscht, schöpft das kulinarische Potenzial des Kult-Gerichts bei weitem nicht aus.

So wird bei unserem Veggie-Burger-Rezept ein aromatisches Gurkenrelish zubereitet, das eine frische Note beisteuert. Der verwendete Friséesalat bringt ebenfalls etwas mehr Geschmack und Struktur in den Burger als zum Beispiel Eisbergsalat. Unser Rezept für Tofu-Burger mit Avocadocreme verfeinert den Burger mit einer Art Guacamole und selbst gemachtem Chili-Ketchup. Beim bereits erwähnten Portobello-Burger sorgt ein Rote-Bete-Hummus sowohl geschmacklich als auch optisch für ein besonderes Highlight.

Sie sehen also, in die Zubereitung der passenden Soße wird bei hochwertigen Burger-Rezepten genauso viel Liebe gesteckt wie in die Herstellung der Bratlinge. Gleiches gilt übrigens auch für die Burgerbrötchen: Mit unserem Brioche-Burger-Buns-Rezept können Sie auch die selbst backen. Übrigens: Welche Beilagen isst man typischerweise zum Burger? Genau: Kartoffeln in irgendeiner Form. Ob Pommes, Ofenkartoffeln, Country-Potatoes oder Süßkartoffel-Wedges, diese Entscheidung bleibt ganz Ihnen überlassen.

Ähnliche Rezepte

Mezze

Mezze

Sie möchten Abwechslung für Ihr Partybuffet? Bereiten Sie mit unserem ...

8h 40min

einfach

vegetarisch

Rote-Bete-Topinambur-Suppe mit Kokosmilch, gerösteten Blumenkohlscheiben und Topinambur-Chips.

Rote-Bete-Topinambur-Suppe

Erdige Noten der Roten Beten, Süße der Topinamburknolle, ein Hauch Exo...

1h 20min

mittel

Ob mit Bratlingen oder Grillgemüsescheiben – unser Gemüse-Burger-Rezept wird Sie garantiert überzeugen. Entdecken Sie auch passende Beilagen!

Veganer Gemüse-Burger

Essen Sie heute fleischlos: Wir zeigen Ihnen, wie einfach es ist, eine...

40min

mittel

vegetarisch

Selbstgemachter Blumenkohlreis mit viel frischem Gemüse und pikant gewürzt – ein super Low Carb Gericht, dass Sie unbedingt probieren müssen!

Blumenkohlreis

Suppe oder die Gemüsebeilage gehören zum Standardrepertoire. Doch Blum...

30min

mittel

vegetarisch

Achtung scharf: Mexikanische Soße mit viererlei Chili-Schoten und Zartbitterschokolade. Passt perfekt zu Tortilla Chips oder Speisen wie Hähnchenschenkel oder Enchiladas.

Mole Poblano

Die mexikanische Küche ist berühmt für ihre intensive Schärfe. Dabei i...

1h 20min

mittel

glutenfrei

Unser herbstliches Rezept für Kürbis-Hummus ist super einfach, vegan & glutenfrei. Verfeinert mit Koriander und Chiliflocken für einen noch intensiveren Geschmack!

Kürbis-Hummus

Unser herbstliches Rezept für Kürbis-Hummus ist super einfach, vegan &...

40min

einfach

vegetarisch

Maultaschen sind so vielseitig, darum machen wir daraus eine Maultaschen-Bowl mit Kichererbsen-Dip. Die Bowl ist richtig schnell gemacht und schmeckt einfach nur lecker.

Maultaschen-Bowl mit Dip

Maultaschen sind so vielseitig, darum machen wir daraus eine Maultasch...

30min

einfach

Garnele mit Kürbis Rezept

Tempura Garnelen mit Kürbis

Tempura bildet in der japanischen Kochkunst neben Sushi und Teriyaki d...

50min

mittel

Moqueca Baiana

Moqueca Baiana

Moqueca Baiana: Probieren Sie unser Rezept für diesen brasilianischen ...

1h

mittel

Probieren Sie ein typisches Gericht aus der orientalischen Küche mal anders: Unsere Falafel vereinen aromatisch-würzige Zutaten mit dem Superfood Süßkartoffel.

Süßkartoffel-Falafel

Probieren Sie ein typisches Gericht aus der orientalischen Küche mal a...

1h 15min

einfach

vegetarisch

Mini-Matjes-Schichtsalat

Mini-Matjes-Schichtsalat

Geschichteter Herings-Salat mit roter Bete und Dill in kleinen Gläsche...

20min

einfach

Cheese-Steak-Burger mit Coleslaw

Cheese-Steak-Burger mit Coleslaw

Den Grillgenuss fest in der Hand haben Sie mit unserem Cheese-Steak-Bu...

40min

mittel