Die rote Farbe bekommt der Red-Velvet-Cake durch den Rote-Bete-Saft und etwas Lebensmittelfarbe. Den Geschmack durch leckere Zutaten und ganz viel Liebe: Einfach ausprobieren!

Red-Velvet-Cake

Roter Samt. Red Velvet Cake trägt nicht nur einen mehr als klingenden Namen, sein Geschmack hält locker mit. Backen Sie mithilfe unseres Rezepts eine echt amerikanische Torte mit Schokoladengeschmack und cremigem Frosting.

4h 45min

Dauer

45min

Aktive Arbeitszeit

mittel

312

kcal/Portion

vegetarisch

Zutaten für 12 Portionen

Für den Red Velvet Cake:

  • 130 g Butter, weich
  • 350 g Zucker, braun
  • 3 Ei
  • 150 ml Buttermilch
  • 100 ml Rote Bete Saft
  • 5 Tropfen Lebensmittelfarbe, rot
  • 1 EL Balsamico
  • ½ Orange, davon Saft und Abrieb
  • 300 g Weizenmehl (Type 405)
  • 2 EL Speisestärke
  • 2 EL Backkakao
  • 1 EL Natron
  • 2 TL Backpulver

Für das Frischkäse-Frosting:

  • 200 g Puderzucker
  • 300 g Butter
  • 800 g Frischkäse
  • 1 Vanilleschote

Außerdem:

  • Fett für die Form
  • 3 EL Rote Bete Saft
  • Beeren, gemischt
  • Rosmarin

Utensilien:

Springform

Zubereitung:

  1. Butter und Zucker unter Zuhilfenahme eines Handrührgerätes (Schneebesen) schaumig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Buttermilch, Rote Bete Saft, Lebensmittelfarbe und Essig dazu geben und sorgfältig einrühren. Orange waschen, trocken tupfen und halbieren. Die Schale abreiben und den Saft auspressen. Saft und Abrieb einrühren.

  2. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) vorheizen.

  3. Mehl, Stärke, Backkakao, Natron und Backpulver in die flüssige Masse sieben und sorgfältig einarbeiten. Kuchenteig in eine Springform verteilen, glattstreichen. Für 25-28 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen backen. Für 10-15 Minuten in der Springform abkühlen lassen.

  4. In der Zwischenzeit das Frischkäse-Frosting vorbereiten. Puderzucker sieben und mit der Butter zu einer cremigen Masse aufschlagen. Frischkäse und das Mark der Vanilleschote einrühren.

  5. Kuchenboden aus der Springform lösen, die Oberfläche glatt schneiden und zweimal quer halbieren. Den Rote Bete Saft mit einem Pinsel auf dem Kuchen verteilen. Eine ca. 2 cm dicke Cremeschicht auf einen Kuchenboden aufstreichen. Den zweiten Boden aufsetzen. Eine weitere 2 cm Schicht auftragen und den letzten Boden aufsetzen. Die restliche Creme in einen Spritzbeutel geben und mit einer Sterntülle als Dekor auf die Torte spritzen. Kuchen für 3-4 Stunden im Kühlschrank kaltstellen.

  6. Red-Velvet-Cake vor dem Servieren mit Rosmarin und Beeren garnieren.

Nährwerte:

1.306,34 kJ

Energie

312 kcal

Kalorien

50 g

Kohlenhydrate

10 g

Fett

5 g

Eiweiß

89,3 g

Ballaststoffe

Red-Velvet-Cake-Rezept – roter Schokokuchen mit Frosting

Eigentlich hat es kaum ein Kuchen nötig, den Appetit zusätzlich anzuregen (denn ganz ehrlich: Wenn Sie zum Beispiel einen Drip Cake sehen, muss Ihnen keiner mehr eigens versichern, dass diese Torte fantastisch schmeckt, oder?). Erst recht nicht, wenn seine Grundidee auf dem Zusammenspiel von luftigem Teig und cremigem Frosting beruht; und dennoch macht der Red Velvet Cake intensiv auf sich aufmerksam. Dabei verstärkt der auch für unser Rezept verwendete Saft der Roten Beten den Effekt nur. Seine tiefrote Farbe erhält der Red Velvet Cake durch eine chemische Reaktion, die beim Zusammentreffen von Kakao und säurehaltigen Lebensmitteln wie der für unseren roten Kuchen verwendeten Buttermilch und Balsamicoessig entsteht. Dabei entfaltet sich das Rot des Anthozyans im Kakao. Entsprechend dominiert auch schokoladiger Geschmack das Aroma des Kuchens. Hinzu kommt für unser Rezept ein Frischkäse-Frosting mit Vanille.

Leckere Variationen des Red-Velvet-Cake

Ursprünglich stammt Red Velvet Cake aus den Südstaaten der USA. Dort wurde er bereits in den unterschiedlichsten Variationen gebacken, ehe das New Yorker "Astoria" der amerikanischen Torte zu noch größerer Bekanntheit verhalf. Sie galt sogar als eine der Spezialitäten des Hotels. Mittlerweile gibt es unzählige Varianten – sogar Cupcakes. Probieren Sie zudem unsere Red Velvet Cookies. Übrigens: Wenngleich sie Teil unseres Rezepts ist, können Sie Red Velvet Cake auch ohne Lebensmittelfarbe backen. Im Grunde verstärkt sie das Rot nur zusätzlich. Als Kreation, die die Rote Bete in den Vordergrund rückt, bietet sich außerdem unser Rote-Bete-Kuchen an. Suchen Sie für den Geburtstag dagegen nach praktischen Optionen für Ihr Kuchenbuffet, empfehlen wir unsere Zitronen-Cupcakes.

Ähnliche Rezepte

Mit selbstgemachtem Frischkäse-Frosting und Lemon-Curd-Topping sehen die kleinen Zitronen Cupcakes fast noch süßer aus als sie schmecken – einfach ausprobieren!

Zitronen-Cupcakes

Kleine, formvollendete Törtchen mit einem Frischkäse-Zitronen-Frosting...

1h 30min

mittel

vegetarisch

Zugegebenermaßen brauchen Sie etwas Zeit und Mühe, aber der Aufwand lohnt sich und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Selbstgemachte Buttercremetorte mit einer traumhaften Blumendeko.

Buttercremetorte

Bei Torten zählt etwa zu 50 Prozent der Geschmack und zu 50 Prozent di...

3h

schwierig

vegetarisch

Wenn Liebe durch den Magen geht…: In unser selbstgemachtes Schokosoufflee garniert mit frischen Beeren sind wir auf jeden Fall schokverliebt!

Schokosouffle

Hilfe – wir sind schokoverliebt! Mit unserem selbst gemachten Schokoso...

35min

mittel

vegetarisch

Die perfekte Deko zu Halloween und dazu auch noch essbar: Dieser Kuchen macht nicht nur optisch einiges her.

Halloween-Kuchen

Süßes oder Saures? Wir entscheiden uns für Süßes! Mit dem Halloween-Ku...

2h

mittel

vegetarisch

Ein krümeliger Schoko-Nuss-Boden getoppt mit köstlicher Nougat-Creme und lecker dekoriert – unsere Nougat Torte ist ein wahrgewordener Traum.

Nougat-Torte

Weder beim Kaffee noch für den Geburtstag geht viel über eine Tortenko...

3h 20min

mittel

vegetarisch

Hier werden Kuchenträume wahr: Unser Blueberry Cheesecake mit Drip und frischen Heidelbeeren ist fast zu schön zum Vernaschen. Aber eben auch nur fast!

Blueberry Cheesecake

Käsekuchenfans, aufgepasst! Hier kommt das ultimative Rezept für Blueb...

2h 30min

mittel

vegetarisch

Ein Napfkuchen – oft auch als Topfkuchen oder Gugelhupf bezeichnet – bildet das Herzstück an der Kaffeetafel. Die Form des Kuchens ist sogar schon aus der Antike bekannt!

Napfkuchen

Es müssen nicht immer aufwendige Torten, trendige Cupcakes oder Gebäck...

1h 35min

einfach

vegetarisch

Fondant-Torte mit Blaubeeren

Fondant-Torte mit Blaubeeren

Die Kunst der Verzierung: Fondant-Torte-Rezept
Runden Sie Ihren Zitron...

1h 50min

schwierig

Schmetterlingskuchen

Schmetterlingskuchen

Mit einem Geburtstagskuchen, der wie ein Schmetterling aussieht, begei...

1h 30min

schwierig

Käsekuchen mit Blaubeeren

Käsekuchen mit Blaubeeren

Rezept für Käsekuchen mit Blaubeeren: Obst auf Creme
In einem Käsekuch...

4h 20min

einfach

Hier kommt es auf die perfekte Glasur an, und zwar, dass diese tropft! Unser Rezept für Drip Cake, garniert mit frischen Beeren.

Drip Cake

Wenn Schokolade köstlich und verheißungsvoll die Seiten einer Torte he...

2h

mittel

vegetarisch

Das Rezept für eine klassische Eierschecke kommt aus Sachsen, genauer gesagt aus Dresden, und besteht aus 3 leckeren Schichten – los geht’s!

Eierschecke

In Sachsen hat der Blechkuchen, der gerne auch sächsische Eierschecke ...

2h 10min

mittel

vegetarisch