Unsere klassische Paella mit Meeresfrüchten, frischem Gemüse und Safran ist ein intensiv aromatisches Reisgericht mit Tradition und eine herzhafte spanische Spezialität, die zu jeder Gelegenheit kulinarisch überzeugt. Probieren Sie selbst!

Paella mit Meeresfrüchten

Paella mit Meeresfrüchten: Spanischer Genuss

Unsere klassische Paella mit Meeresfrüchten, frischem Gemüse und Safran ist ein intensiv aromatisches Reisgericht mit Tradition und eine herzhafte spanische Spezialität, die zu jeder Gelegenheit kulinarisch überzeugt. Probieren Sie selbst!

1h 55min

Dauer

1h 40min

Aktive Arbeitszeit

mittel

791

kcal/Portion

glutenfrei

Zutaten für 4 Portionen

  • 8 Riesengarnelen
  • 150 g Miesmuschel
  • 150 g Herzmuschel
  • 2 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehe
  • 1 Möhre
  • ½ Bund Petersilie
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 TL Rohrzucker
  • 1 Salz
  • 1 rote Paprikaschote
  • 4 Tomate
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 TL Paprika, rosenscharf
  • 400 g Reis
  • ½ TL Safranfaden
  • 1 Zitrone

Zubereitung:

  1. Garnelen putzen und waschen. Die Garnelenkarkassen aufheben. Muscheln putzen und unter fließendem Wasser waschen.

  2. Zwiebeln schälen, halbieren, würfeln und die Hälfte beiseitestellen. Knoblauch schälen, in Blättchen schneiden und ebenfalls die Hälfte beiseitestellen. Möhre waschen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Petersilie grob hacken.

  3. Die Hälfte des Olivenöls in einem hohen Topf erhitzen. Karkassen darin rösten. Zucker zugeben und karamellisieren lassen. Die Hälfte der Zwiebelwürfel, die Hälfte der Knoblauch-Blättchen, Möhre zugeben und mitrösten. Alles mit 2 L Wasser ablöschen. Petersilie und eine Prise Salz zugeben und den Fond auf die Hälfte einreduzieren lassen.

  4. Anschließend den Fond durch ein Sieb geben und beiseitestellen.

  5. Paprika waschen, halbieren, entkernen und würfeln. Tomaten reiben und ohne die Schale in eine Schüssel geben. Dabei die gesamte Flüssigkeit auffangen.

  6. Öl in einer breiten Pfanne erhitzen. Die restlichen Zwiebeln und Knoblauch darin ca. 1 Minute anschwitzen. Paprikawürfel, Paprikapulver zugeben und ca. 2 Minuten anschwitzen. Mit geriebenen Tomaten ablöschen und die Flüssigkeit reduzieren lassen. Den Reis in die Pfanne streuen, alles gründlich verrühren und ca. 1 Minuten mit anschwitzen.

  7. Die Zutaten in der Pfanne mit dem Fond ablöschen, salzen und den Safran drüberstreuen. Ca. 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

  8. Zitrone waschen und halbieren.

  9. Nach 10 Minuten Garnelen und Muscheln dekorativ drauflegen und weitere 3-4 Minuten garen bis der Fond komplett vom Reis aufgesogen ist.

  10. Paella mit Zitronensaft beträufeln und in der Pfanne servieren.

Nährwerte:

3.311,92 kJ

Energie

791 kcal

Kalorien

96,2 g

Kohlenhydrate

29 g

Fett

40,4 g

Eiweiß

5,4 g

Ballaststoffe

Paella-Rezept – die spanische Spezialität einfach zubereiten

Eine traditionelle Paella ist ein deftiges Reisgericht, das in der Pfanne zubereitet und mit intensiven Gewürzen verfeinert wird. Unser einfaches Paella-Rezept lässt sich wunderbar unkompliziert und in nur dreißig Minuten zubereiten. So können Sie Freunde und Familie im Handumdrehen Zuhause mit authentischer spanischer Küche verwöhnen. Ob im Sommer oder Winter, als Mittags oder Abendessen oder zu festlichen Anlässen – die spanische Leibspeise begeistert stets mit unwiderstehlich mediterranem Aroma. Ideal als Vorspeise für Ihr spanisches Dinner: unser Gazpacho-Rezept.

Paella – ein Traditionsgericht aus Spanien

Die traditionelle Mahlzeit, die ursprünglich im Freien über offenem Feuer zubereitet wurde, stammt aus der Region rund um Valencia. Aufgrund seiner enormen Beliebtheit existieren heute in Spanien zahlreiche Rezepte für diesen Klassiker. Ob mit Fleisch, Meeresfrüchten oder vegetarisch – die moderne spanische Küche kennt viele Varianten dieser Köstlichkeit. Welche Zutaten sind für eine traditionelle Paella aber definitiv unverzichtbar? Zuallererst: Spezieller Paella- oder alternativ Langkornreis. Außerdem: Paprika, Knoblauch, Zwiebeln, hochwertiges Olivenöl und natürlich Safran, der dem Gericht sein unverwechselbares Aroma und die typische Farbe verleiht.

Tipp: Paella ist natürlich auch fleischlos ein Genuss, wie unser Rezept für vegetarische Paella mit Kichererbsen beweist.

Paella mit Meeresfrüchten: Mediterranes Geschmackserlebnis

Unser schnelles Paella Rezept kombiniert bissfesten Reis mit allerlei frischem Gemüse und genussvollen Meeresfrüchten. Olivenöl, Knoblauch und Safran verleihen dem Gericht seine typisch mediterrane Note. Letzterer schenkt der Spezialität darüber hinaus seine charakteristische goldgelbe Färbung. Das Ergebnis dieses raffinierten Aroma-Mixes ist ein original spanisches Geschmackserlebnis, das definitiv nicht nur Liebhaber authentischer Mittelmeerküche begeistert.

Ähnliche Rezepte

Reis mit viel frischem Gemüse: Probieren Sie einmal den serbischen Klassiker Djuvec Reis und garnieren Sie ihn mit frischer Petersilie. Durch das Gemüse erhält der Reis seine rote Farbe.

Djuvec Reis

Als Beilage wie als Hauptgericht wecken Sie mit dem Rezept für Djuvec-...

35min

einfach

vegetarisch

Jambalaya

Jambalaya

Unser Jambalaya-Rezept ist fester Bestandteil der kreolischen Küche: D...

40min

mittel

Hähnchenbrust mit knackigem Gemüse erhält durch indische Gewürze und Ingwer eine besondere Note und ist mit unserem Rezept leicht zuzubereiten.

Hähnchenbrust mit Gemüse

Hähnchenbrust mit buntem Gemüse genießen
Hähnchenbrust ist beliebt als...

55min

mittel

Vegetarische Paella

Vegetarische Paella

Gemüse-Paella-Rezept: mediterrane Köstlichkeit aus Reis
Ob klassisch m...

1h 10min

einfach

vegetarisch

Hähnchen-Gemüse-Gratin

Hähnchen-Gemüse-Gratin

Zartes, kross gebratenes Hähnchenfleisch, umgeben von buntem Gemüse un...

55min

mittel

Gemüse-Reispfanne

Gemüse-Reispfanne

Gemüse-Reis-Pfannen-Rezept – leicht und ausgewogen
Gewürztes Gemüse, f...

50min

einfach

laktosefrei

Süß-saures Gericht mit asiatischem Flair: Probieren Sie unser mariniertes Hähnchen-Geschnetzeltes mit Ingwer, Chili, Sesam und frischer Ananas – fertig in 40 Minuten!

Geschnetzeltes mit Ananas

Süß-saures Gericht mit asiatischem Flair: Probieren Sie unser marinier...

40min

mittel

Hackfleisch mit Schafskäse

Hackfleisch mit Schafskäse

Schnelles Gericht zum Sattessen: Probieren Sie unsere Hackfleisch-Scha...

40min

mittel

Quinoa-Ratatouille: Probieren Sie unser veganes Gericht mit Auberginen-Paprikagemüse, Babyspinat und Tomaten, gewürzt mit Knoblauch und Basilikum!

Quinoa-Ratatouille

Quinoa-Ratatouille: Probieren Sie unser veganes Gericht mit Auberginen...

55min

einfach

vegan

Zucchini trifft Hackfleisch, Feta und Reis – eine würzig, saftige Mischung. Schnell gemacht und prima für eine große Runde ist unsere Zucchini-Hackfleisch-Pfanne.

Zucchini-Hackfleisch-Pfanne

Manchmal muss es schnell gehen: Mit unserem Rezept für Zucchini-Hackfl...

30min

einfach

Zucchini „Sushi“

Zucchini „Sushi“

Schmeckt lecker und sieht schön aus: Probieren Sie unser Zucchini-Sush...

35min

mittel

Sie essen gerne asiatisch? Dann sollten Sie unbedingt unser Rezept für Fischfilet mit Gemüse, Reis und leckerer Zimtmango ausprobieren.

Fischfilet asiatischer Art

Sie essen gerne asiatisch? Dann sollten Sie unbedingt unser Rezept für...

45min

mittel