Onigiri mit zweierlei Füllung

Onigiri mit zweierlei Füllung

Ob vegan oder mit Rindfleischfüllung: Der japanische Snack Onigiri erfreut sich immer größerer Beliebtheit.

1h 50min

Dauer

1h 10min

Aktive Arbeitszeit

mittel

778

kcal/Portion

laktosefrei

Zutaten für 4 Portionen

Für die Onigiri:

  • 300 g Sushi-Reis (japanischer Rundkornreis)
  • 2 EL Reisessig
  • 1 TL Rohrohrzucker
  • ½ TL Salz
  • 2 Noriblatt à 20 x 20 cm

Für die vegane Füllung:

  • 100 g Spinat
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 200 g Tofu, geräuchert
  • 2 EL Öl, zum Anbraten
  • 125 g Salatmayonnaise, vegan
  • 2 EL Rote Bete Saft
  • 1 EL Sesam, schwarz

Für die Fleisch-Füllung:

  • 200 g Rinderfilet
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Apfel, süß-säuerlich
  • 1 rote Zwiebel
  • 4 Stiele Basilikum
  • 1 Limette, unbehandelt
  • 1 EL Öl, zum Anbraten
  • 3 EL Apfelessig
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 30 g Erdnüsse, ungesalzen

Utensilien:

Holzspatel, Ggf. Onigiri-Form, Holzschüssel

Zubereitung:

  1. Reis in ein feines Sieb geben und unter fließendem Wasser abspülen, bis das durchlaufende Wasser klar ist. Reis gut abtropfen lassen, in einen Topf geben, knapp mit Wasser bedecken (ca. 360 ml) und abgedeckt zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht, Hitze auf kleinste Stufe reduzieren und für 15 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit Essig, Zucker und Salz miteinander verrühren und leicht erwärmen, bis der Zucker sich auflöst.

  2. Den fertigen Reis vom Herd nehmen, zwei Lagen Küchenpapier zwischen Topf und Deckel klemmen und 10-15 Minuten stehen lassen. Anschließend den Reis in eine flache hölzerne Schüssel füllen und die Essigmischung nach und nach mit einem Holzspatel unterarbeiten. Den Reis dabei wie mit einem Pflug abwechselnd nach rechts und links einschneiden. Reis mit einem feuchten Tuch bedecken und 1 Stunde abkühlen lassen.

  3. In der Zwischenzeit die Füllungen vorbereiten. Für die vegane Füllung den Spinat waschen und trocken schleudern. Frühlingszwiebeln waschen, Enden abschneiden und in feine Ringe schneiden. Räuchertofu in Streifen schneiden und in einer Pfanne in heißem Öl von beiden Seiten goldbraun braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Den Spinat und die Frühlingszwiebeln in die heiße Pfanne geben und braten, bis der Spinat in sich zusammenfällt. In ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Tofu-Streifen in kleine Würfel schneiden. Vegane Mayonnaise mit Rote Bete Saft verrühren. Danach mit Spinat und Tofu vermengen.

  4. Für die Fleischfüllung Rinderfilet kalt anspülen, trocken tupfen und in feine Würfel schneiden. In einer vorgekühlten Schüssel mit dem Olivenöl vermengen. Für das Chutney die Äpfel schälen, von Stiel und Kerngehäuse befreien und in Würfel schneiden. Zwiebel pellen und fein würfeln. Basilikumblätter waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Limette heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Öl im Topf leicht erhitzen, Zwiebeln hineingeben und glasig anschwitzen. Äpfel, Essig und Agavendicksaft hinzugeben und 20 Minuten leise köcheln lassen, bis die Masse gut eingedickt ist. Zwischendurch umrühren. Gegen Ende der Garzeit Basilikum und Limettenabrieb einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abkühlen lassen.

  5. Noriblatt in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze von einer Seite anrösten, bis es zu duften beginnt, herausnehmen, abkühlen lassen und in 2,5-3 cm breite Streifen schneiden.

  6. Den vorbereiteten Reis in zwei gleich große Portionen aufteilen. Die Hände mit Wasser befeuchten, jeweils eine kleine Portion Reis zu einem Dreieck formen und in die Mitte eine Mulde eindrücken. In die Mulde die vegane bzw. Fleischfüllung geben und mit Reis verschließen. Die Onigiri nochmals leicht zusammenpressen. Die Unterseite mit einem Noristreifen umwickeln. So verfahren, bis der Reis und die Füllungen verbraucht sind.

  7. Zum Schluss die veganen Onigiri mit schwarzem Sesam und die Fleisch-Onigiri mit fein gehackten Erdnüssen toppen.

Nährwerte:

3.257,49 kJ

Energie

778 kcal

Kalorien

67 g

Kohlenhydrate

44 g

Fett

32 g

Eiweiß

3 g

Ballaststoffe

Ähnliche Rezepte

Sushi und Burrito mixen? Na klar! Probieren Sie doch einmal zum Mittag- oder Abendessen unser Rezept für einen leckeren Sushi-Burrito mit Reis, Rinderfiletstreifen, Mango, Süßkartoffel, Aubergine und selbstgemachter Curry-Mayonnaise!

Sushi Burrito

Sushi und Burrito mixen? Na klar! Probieren Sie doch einmal zum Mittag...

3h

mittel

California Rolls

California Rolls

Wer das Original-Rezept für die beliebten "Inside-Out-Rolls" entwickel...

2h

einfach

Hier bei uns vielleicht etwas weniger bekannt als Nigiri oder Maki, aber genauso lecker: Onigirazu sind kleine japanische Sushi-Sandwiches.

Onigirazu

Sie sind Liebhaber japanischen Genüsse und möchten nach Maki, Nigiri u...

1h 55min

mittel

Sie möchten selbstgemachtes Sushi zuhause genießen? Entdecken Sie Sushi-Rezepte bei EDEKA und schlemmen Sie sich durch Maki, Nigiri, Sashimi & Co.

Sushi

Sushi-Rezepte: ein abwechslungsreicher Genuss
Kochen Sie ein herzhaft-...

1h 20min

schwierig

Unsere Team-Deutschland Bowl in schwarz-rot-gold: Nicht nur optisch ein Highlight und die richtige Unterstützung für unsere Team-D-Athleten.

Reis Bowl mit Tofu

Unsere Team-Deutschland Bowl in schwarz-rot-gold: Nicht nur optisch ei...

1h 30min

einfach

vegetarisch

Sushi Varianten

Sushi Varianten

Sushi-Varianten-Rezept – mit Fleisch oder vegetarisch
Für einen asiati...

1h 30min

mittel

Wer die fernöstliche Küche liebt, sollte unser Rezept für Shoyu Ramen probieren: Die japanische Nudelsuppe mit Schweinebauch schmeckt lecker würzig.

Shoyu Ramen

Ein wenig Schlürfen ist erlaubt. So kommen Sie der japanischen Ramen-T...

1h

mittel

laktosefrei

Vielseitig füllbar und ein Muss für einen leckeren Sushi-Abend sind Onigiri – kleine japanische Reisbällchen. Wir zeigen Ihnen wie Sie sie selbst herstellen können.

Onigiri

Ein traditioneller japanischer Snack, der es auch zur Hauptmahlzeit br...

1h

mittel

Wir servieren die asiatischen Shirataki Nudeln mit Tofu, Garnelen und viel frischem Gemüse. Dazu gibt es eine selbstgemachte Soße und viel frischen Koriander!

Shirataki-Nudeln

Ernährungsspezialisten und Fitnessfanatiker sind von der "Wundernudel"...

30min

einfach

laktosefrei

Sushi Burger

Sushi Burger

Bei unserem Sushi-Burger-Rezept handelt es sich um eine Verschmelzung ...

1h 50min

mittel

Fondue chinoise

Fondue chinoise

Unser Fondue-chinoise-Rezept ist die ostasiatische Variante des Klassi...

2h 30min

mittel

Knackig frischer Salat mit extra viel Power. Unser Rezept für Spinat-Rucola-Feta-Salat mit Avocado kombiniert viel frisches Gemüse mit fruchtigem Dressing!

Spinat-Rucola-Feta-Salat mit Avocado

Knackig frischer Salat mit extra viel Power. Unser Rezept für Spinat-R...

20min

einfach

vegetarisch