Mini-Pavlova

Mini-Pavlova

Pavlova-Rezept: rosa Baiser-Nester mit Füllung

Außen knusprig, innen weich: Mit unserem Pavlova-Rezept bereiten Sie ein perfektes Baiser mit Sahnefüllung und Beeren zu. Außerdem stellen wir Ihnen weitere Kuchen und Gebäcke mit Eischnee-Masse vor.

30min

Dauer

30min

Aktive Arbeitszeit

mittel

236

kcal/Portion

vegetarisch

Zutaten für 10 Portionen

Für das Topping:

  • 3 Stängel frische Minze
  • 200 ml Schlagsahne
  • 100 g Blaubeeren
  • 50 g Himbeeren

Für die Pavlovas:

  • 6 Eiweiß
  • 375 g Zucker
  • 1 EL Maismehl
  • 1.5 TL Weißweinessig
  • 2 EL Vanilleextrakt
  • ½ TL Lebensmittelfarbe, rot

Utensilien:

Spritzbeutel (Dressiersack), Zuckerherz

Zubereitung:

  1. Beeren waschen, Minzblätter abzupfen.

  2. Ofen auf 120°C Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

  3. Eiweiß in einer großen Rührschüssel steif schlagen.Nach und nach den Zucker in kleinen Portionen unter das Eiweiß schlagen und dabei immer warten bis der Zucker gut untergerührt ist. Dieser Vorgang dauert ca. 15-20 Minuten.

  4. Sobald der Zucker komplett untergerührt ist, Maisstärke, Essig und Vanilleextrakt unterrühren. Zuletzt die flüssige rote Lebensmittelfarbe unterrühren, bis die Masse sich zart rosa färbt. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und zügig 10-12 kleine Türmchen mit einer Mulde in der Mitte auf das Backpapier spritzen

  5. Für ca. 30 Minuten bei 120°C Ober- und Unterhitze backen, bis die Oberfläche sich trocken anfühlt. Die Ofentür leicht öffnen und die Pavlovas im Ofen vollständig auskühlen lassen.

  6. Währenddessen die Sahne steif schlagen. Pavlovas mit Sahne befüllen. Auf jede Pavlova einige Blaubeeren und Himbeeren so-wie einige Minzblätter geben.

  7. Mit den Dekor-Herzen bestreuen.

  8. Zudem eignet sich das Schaumgebäck hervorragend für neue Aromaexperimente. Probieren Sie dafür beispielsweise unsere Baiser mit Portwein.

Nährwerte:

988 kJ

Energie

236 kcal

Kalorien

41,1 g

Kohlenhydrate

6,5 g

Fett

3,3 g

Eiweiß

0,9 g

Ballaststoffe

Ursprung und Varianten des Pavlova-Rezepts

Ein Dessert, so elegant wie seine Namenspatronin: Die Pavlova ist eine Torte aus süßem Baiser (auch: Meringue), die mit Sahne und Früchten belegt wird. Sie wurde zu Ehren der Ballerina Anna Pawlowa erfunden. Sowohl Australien als auch Neuseeland, wo die Ballerina in den 1920er Jahren auftrat, beanspruchen die Erfindung des Desserts für sich. Das älteste bekannte Pavlova-Rezept erschien 1927 in Neuseeland. Die runde Tortenform und die Verwendung von Passionsfrüchten zum Belegen des Desserts stammen aus diesem originalen Pavlova-Rezept. Es gibt heute aber auch jede Menge weitere Zubereitungsarten für Pavlova, etwa im Mini-Format, vom Blech oder mit Joghurt statt Sahne, wie bei unserer Pavlova mit Beerenfrüchten. Der Erfolg der Süßspeise, die bald nach ihrer Erfindung in die Küchen der ganzen Welt einzog, beruht sicherlich auf ihrer unvergleichlichen Mischung aus süßen und säuerlichen Geschmacksnoten. Die Früchte gleichen die Süße der Baisermasse aus und sorgen zusammen mit der Schlagsahne für ein frisches Aroma. Das trifft insbesondere auf unser Rezept für Pavlova mit Johannisbeeren zu.

Pavlova-Rezept: So gelingt die Torte

Die Qualität Ihrer Pavlova steht und fällt mit der Qualität der Eier, die Sie verwenden. Nehmen Sie auf jeden Fall frische Eier und lassen Sie diese erst Zimmertemperatur annehmen, bevor Sie sie aufschlagen. Kaltes Eiweiß wird nur schwer steif. Beim Aufschlagen und Trennen der Eier gilt: Gut konzentrieren und kein Tröpfchen Eigelb mit in die Schüssel gleiten lassen! Eigelb enthält Fett, und dieses verhindert, dass das Eiweiß beim Schlagen steif wird. Darum sollte Ihre Rührschüssel auch komplett trocken und fettfrei sein. In unserem Pavlova-Rezept raten wir außerdem zur Verwendung von etwas hellem Essig. Dieser lässt die Meringue außen schön knusprig werden, während sie innen feucht bleibt. Für ein knuspriges Topping auf Ihren Kuchen und Torten eignet sich luftiges Baiser ebenso gut wie Streusel. Bei Kuchen-Klassikern mit säuerlichem Obst wie der Zitronentarte mit Baiser oder einer Rhabarbertorte gehört eine Schicht Meringue unbedingt dazu! Auch in Dessertkreationen kommt Baiser eine geschmackvolle Rolle zu – zum Beispiel in unserem Eton-Mess-Rezept mit Beeren und selbst gemachtem Krokant. Außerdem können Sie die Früchte verwenden, um die Frischkäsefüllung für unsere Windbeutel zu verfeinern.

Ähnliche Rezepte

Schokokugel-Dessert

Schokokugel-Dessert

Schokolade ist aus gutem Grund eine der beliebtesten Dessertzutaten. B...

1h 30min

mittel

Melonen-Gurken-Bowle

Melonen-Gurken-Bowle

Gemüse in der Bowle? Was zunächst seltsam klingt, schmeckt richtig lec...

30min

einfach

Verwöhnen Sie sich und Ihre Liebsten mit einem erfrischenden Sommerdrink: Probieren Sie unseren Milchshake aus frischen Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren und griechischem Joghurt!

Beeren-Milchshake

Verwöhnen Sie sich und Ihre Liebsten mit einem erfrischenden Sommerdri...

10min

einfach

Palatschinken mit Obst

Palatschinken mit Obst

Palatschinken-Rezept: herzhafte und süße Abwechslung
Palatschinken-Rez...

50min

einfach

Couscous einmal anders: Fruchtiger Couscous mit sommerlichen Beeren und selbstgemachter Karamellsauce.

Couscous-Beeren-Mix

Couscous einmal anders: Fruchtiger Couscous mit sommerlichen Beeren un...

45min

mittel

Fruchtleder

Fruchtleder

Sie lieben Gummibärchen, möchten aber nicht so viel Zucker oder Gelati...

22h

einfach

Setzen Sie mit unserem Rezept in nur 30 Minuten einen Rumtopf an und genießen Sie im Winter ein feines alkoholisches Dessert mit saftigen Früchten!

Rumtopf

Rumtopf-Rezept: Traditionelles Obst-Dessert mit Alkohol
Machen Sie fri...

30min

mittel

Buchweizen mit Beeren

Buchweizen mit Beeren

Auch Kascha genannt, eine jüdische Süßspeise aus Buchweizen mit karame...

20min

einfach

Unser Tipp für einen gehaltvollen Drink: Probieren Sie den Superfood Smoothie mit verschiedenen Beeren, Mandelmilch und Soja-Joghurt – erfrischend lecker!

Superfood Beerensmoothie

Unser Tipp für einen gehaltvollen Drink: Probieren Sie den Superfood S...

7min

einfach

vegetarisch

Smoothie Bowl

Smoothie Bowl

Unser Smoothie-Bowl-Rezept bringt Abwechslung in Ihren Morgen. Schließ...

10min

einfach

vegetarisch

Macarons mit Himbeercreme

Macarons mit Himbeercreme

Ob als Gebäckfüllung oder Dessert – eine Himbeercreme verfeinert viele...

1h 15min

mittel

Zimtcreme-Trifle

Zimtcreme-Trifle

Servieren Sie Ihren Gästen mit diesem Zimtcreme-Trifle ein besonderes ...

20min

einfach