Burgergenuss geht auch Low Carb mit unserem Rezept für selbstgemachte Low-Carb-Burger mit Frischkäse-Ei-Buns, Rinderhack-Patties und allerlei Belag.

Low-Carb-Burger

Als leichtes Essen geht der Burger nicht zwingend durch. Muss er auch nicht. Er besitzt andere Qualitäten. Mit unserem Rezept für Low-Carb-Burger backen Sie obendrauf ein Bun, das vollständig auf Mehl verzichtet und damit die Kohlenhydratausbeute deutlich reduziert. Was bleibt, ist der Genuss.

45min

Dauer

40min

Aktive Arbeitszeit

mittel

648

kcal/Portion

glutenfrei

Zutaten für 4 Portionen

Für die Burger Buns:

  • 4 Ei
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Frischkäse
  • ½ TL Salz
  • 1 TL Weißweinessig
  • 2 Stiele Oregano
  • 1 EL Sesamsamen, hell

Für die Patties:

  • Ingwer (2 x 1 cm)
  • 600 g Rinderhack
  • 1 EL Sojasoße
  • 1 Prise Salz
  • 4 EL Sesamöl

Für den Belag:

  • 1 Ochsenherztomate
  • ½ Zwiebel, rot
  • 30 g Rucola
  • 4 Scheiben Cheddarkäse
  • 2 reife Avocado

Utensilien:

Burgerpresse

Zubereitung:

  1. Für die Burger Buns den Backofen auf 150 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 130 Grad) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

  2. Eier trennen. Eiweiß mit Backpulver, Weißweinessig und Salz unter Zuhilfenahme eines Handrührgerätes (Schneebesen) steif schlagen. Eigelb mit dem Frischkäse cremig rühren. Oregano waschen, trocken schleudern und fein hacken. Unter die Eigelb-Frischkäse-Creme heben. Eischnee portionsweise vorsichtig unter die Eigelb-Frischkäse-Creme heben.

  3. Eigelb-Frischkäse-Masse unter den Eischnee heben. Auf zwei mit Backpapier ausgelegten Backblechen acht etwa gleich große Fladen aufsetzen. Vier Fladen mit Sesamsamen bestreuen. Auf mittlerer Schiene etwa 18-20 Minuten goldbraun backen.

  4. Für die Patties den Ingwer schälen und auf einer Küchenreibe fein reiben. Rinderhack mit Ingwer und Sojasoße vermengen und durchkneten. Mit Salz abschmecken. Mithilfe einer Burgerpresse Patties formen. Für die Beilagen die Ochsentomate waschen, Strunk entfernen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln pellen und zur Hälfte in feine Streifen schneiden. Rucola waschen und trockenschleudern.

  5. Die Avocados halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel entnehmen. In Streifen schneiden.

  6. Eine Grillpfanne mit Sesamöl einpinseln und erhitzen. Patties für ca. 5 Minuten von jeder Seite grillen, bis der Käse verlaufen ist.

  7. Burger Buns ohne Sesam mit Rucola, Burger Patty, Avocado und Tomate belegen. Sesam Bun aufsetzen.

Nährwerte:

2.713,18 kJ

Energie

648 kcal

Kalorien

7 g

Kohlenhydrate

51 g

Fett

42 g

Eiweiß

2 g

Ballaststoffe

Low-Carb-Burger-Rezept: Brötchen ohne Mehl

Beherzt in einen Burger beißen und dabei dennoch Kohlenhydrate sparen. Es klingt ein Stück mehr nach Paradox als nach Realität – lehnt sich aber wesentlich stärker an Letzterer an. Denn tatsächlich muss ein Burger Bun nicht zwingend aus Weizen, überhaupt aus Getreide bestehen. Es gibt Alternativen, und eine liefert unser Low-Carb-Burger-Rezept. Mit dessen Hilfe nutzen Sie Ei, Frischkäse, Backpulver, Sesamsamen sowie Weißweinessig und Oregano, um einen Low-Carb-Brotersatz für den Burger zuzubereiten. Der Rest orientiert sich an Bewährtem. Ein Low-Carb-Burger-Patty aus Hackfleisch. Cheddar als Belag. Für ein Low-Carb-Abendessen taugt unser Rezept damit auf jeden Fall, nur einen Diätburger, der das Abnehmen unterstützt, bekommen Sie natürlich nicht zwingend. Tipp: Möchten Sie ein luftiges Fladenbrot servieren, aber kein Mehl verwenden, probieren Sie am besten unser Rezept für Cloud Bread aus.

Low-Carb-Burger: kohlenhydratarmes Fastfood

Auf der leichten Seite der Ernährung befindet sich Fastfood eher selten. Für Low-Carb-Gerichte ist das jedoch ohnehin zweitrangig. Dabei geht es hauptsächlich darum, Kohlenhydrate zu sparen – was mithilfe unseres Low-Carb-Burger-Rezepts wunderbar gelingt. Zumal Sie für den Belag Avocado und Rucola verwenden. Eine spezielle Low-Carb-Burger-Soße gibt es dagegen nicht. Genau diese Idee ein wenig weiterdrehen können Sie mit einem unserer anderen Rezeptvorschläge. Unseren Burger-Salat richten Sie ohne Brot im Glas an und verfeinern ihn mit einem Joghurt-Senf-Mayo-Dressing. So sparen Sie Carbs, genießen einen leckeren Burger und erweitern gleichzeitig Ihr persönliches Kochrepertoire – und wollen Sie einmal eine kohlenhydratarme Pizza servieren, probieren Sie unsere Low-Carb-Pizza, deren Boden Sie unter anderem aus Maismehl sowie Blumenkohl herstellen.

Ähnliche Rezepte

Salat mit Distelöldressing

Salat mit Distelöldressing

Diese schnelle Zwischenmahlzeit ist vegan und lecker: Probieren Sie un...

10min

einfach

vegetarisch

Rumpsteak mit Marinade

Rumpsteak mit Marinade

Rumpsteak mit Chili-Paprika-Marinade und ganzer gefüllter Melone vom G...

30min

mittel

Zitroneneistee selber machen

Zitroneneistee selber machen

Herrlich erfrischend im Sommer: Selbstgemachter Zitroneneistee aus sch...

2h 50min

einfach

glutenfrei

Salbeinudeln

Salbeinudeln

Wer gerne Salbei ist, sollte dieses Rezept nicht verpassen. Selbstgema...

20min

einfach

Rhabarbersirup

Rhabarbersirup

Ganz einfach selbergemacht ist dieser fruchtige Rhabarbersirup, der si...

40min

einfach

glutenfrei

Fenchelrisotto

Fenchelrisotto

Risotto ist wunderbar vielseitig – probieren Sie unser Rezept für ein ...

55min

einfach

laktosefrei

Erdbeerlimes

Erdbeerlimes

Im Kühlschrank etwa 5 Tage haltbar und das ganz ohne Konservierungssto...

15min

einfach

glutenfrei

Appletini

Appletini

Um einen fruchtigen Shortdrink mit Vodka und Apfellikör handelt es sic...

5min

einfach

glutenfrei

Was ursprünglich als „Resteessen“ in der schwedischen Küche bezeichnet wurde, sollte nicht voreilig verurteilt werden. Pytt i panna besteht aus Kartoffeln, Speck, Leberkäse und roter Bete und schmeckt lecker würzig!

Pytt i panna

Schwedische Küche konzentriert sich nicht allein auf Fisch. Zum Glück....

30min

einfach

glutenfrei

Wie wäre es mal mit einer Kartoffel-Bratwurstpfanne? Probieren Sie unser Rezept einmal aus: Mit Paprika, Frühlingszwiebeln und Cocktailtomaten!

Kartoffel-Bratwurstpfanne

Herzhaft, vitaminreich und superschnell zubereitet: Unser Rezept für K...

35min

einfach

Paprika-Hack-Pfanne

Paprika-Hack-Pfanne

Meldet sich der große Hunger, soll das Essen möglichst schnell fertig ...

35min

mittel

glutenfrei

Lecker würzig und ganz einfach zubereitet ist dieser absolute Klassiker: Bauerntopf mit Hackfleisch, Kartoffeln, Paprika und vielen Gewürzen.

Bauerntopf

Allen modernen Trends zum Trotz muss manches einfach so bleiben, wie e...

55min

einfach