Köstliche Gewürze, getrocknete Aprikosen und knuspriger Filo-Teig bringen einen leichten orientalischen Hauch in unser Rezept für Lammfilet.

Lammfilet

Delikatessen zu servieren, verlangt nicht nach einer Kochausbildung. Ihnen genügt unser Rezept für Lammfilet. Das zarte Fleisch braten Sie dabei perfekt an, kombinieren es im Filoteig mit einer aromatischen Aprikosenpaste – und servieren dazu den passenden Rotwein.

1h 30min

Dauer

1h

Aktive Arbeitszeit

mittel

1.711

kcal/Portion

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten:

  • 300 g getrocknete Aprikose
  • 200 g Butter
  • etwas Salz
  • 2 Stück Sternanis
  • 2 Stück Nelken
  • 1 TL Pfefferkorn
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 800 g Lammfilet
  • 1 EL Olivenöl
  • etwas Pfeffer
  • 250 ml Lammfond
  • 100 ml Portwein
  • 100 g Butterwürfel, eiskalt
  • 4 Stück Filoteig
  • 2 Stück Eigelb

Zubereitung:

  1. Für das Lammfilet die Aprikosen, 2/3 der Butter, etwas Salz, Sternanis, Nelken, Pfeffer, Zimt und Fenchel mit einer Küchenmaschine zu einer Masse verkleinern.

  2. Das Lammfilet mit Öl bestreichen und in einer Pfanne anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Lammfilet aus der Pfanne nehmen und den Lammfond sowie den Portwein in die Pfanne geben und alles zusammen für 15 Minuten einkochen. Nach dem Einkochen die gefrorenen Butterwürfel dazugeben und mit einem Schneebesen einrühren, damit die Soße abbindet.

  4. Den Filoteig auslegen, Eier trennen und den Teig mit dem Eigelb bestreichen. Danach die Aprikosenmasse auf dem Filoteig verteilen.

  5. Die angebratenen Lammfilets auf die Aprikosenmasse legen und alles zusammen fest einrollen. Die Rolle in einer Pfanne mit der restlichen Butter von allen Seiten goldbraun anbraten.

  6. Nach dem Anbraten die Rolle schräg mittig aufschneiden, mit Soße auf Tellern anrichten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Nährwerte:

7.163,96 kJ

Energie

1.711 kcal

Kalorien

121 g

Kohlenhydrate

132 g

Fett

17,8 g

Eiweiß

15,2 g

Ballaststoffe

Lammfilet – rosa gebraten im Filoteig

Zarter wird es nicht. Wirklich. Denn tatsächlich bietet das Lamm kein zarteres Stück Fleisch als sein Filet. Es liegt innen am Rücken, in unmittelbarer Nähe des vorderen und hinteren Koteletts und ist besonders fein – und klein. So brachte seine Form dem Lammfilet den Spitznamen "Lammfinger" ein. Für unser Rezept, für das Sie sich nicht allein auf das Braten in der Pfanne verlassen, ist dieses edle Stück Fleisch die beste Grundlage. Nach dem Anbraten des Lammfilets gehen Sie einen Schritt weiter in der besonderen Art der Zubereitung und hüllen es in einen Mantel aus Filoteig. Dazu geben Sie eine Masse aus getrockneten Aprikosen und zum Fleisch passenden Gewürzen. Nelken. Sternanis. Zimt. Fenchelsamen. Schwarzer Pfeffer. All das passt wie Rosmarin und Thymian wunderbar zum milden Aroma von Lammfleisch. Tipp: Lammfilet sollten Sie nur kurz anbraten. Gerade für unser Rezept geben Sie ihm lieber eine Minute zu wenig als eine halbe Minute zu viel. Schließlich wandert es noch einmal in die beschichtete Pfanne, sobald Sie es eingewickelt haben.

Lammfilet: das richtige Fleisch und der passende Wein

Echtes Lammfilet halten Sie nur in Händen, wenn das Tier bei der Schlachtung jünger war als ein Jahr. Milchlämmer, deren Fleisch noch etwas heller ist, waren sogar maximal sechs Monate alt. Für unser Rezept eignen sich beide Varianten. Denn so oder so erhalten Sie am Ende zartes Lammfilet, wenngleich keine Hauptspeise für die Low-Carb-Küche. Dafür müssten Sie auf den Filoteigmantel verzichten. Besonders beliebt sind gebratene Lammfilets, grundsätzlich alle Gerichte mit Lammfleisch übrigens in der mediterranen Küche. In deren Richtung steuern Sie beispielsweise mit unserem Rezept für Spaghetti mit Lammfilet. Dabei braten Sie die marinierten Filets bei mittlerer Hitze rundherum nicht länger als drei Minuten ‒ fertig. Ebenfalls einen mediterranen Anstrich erhalten unsere mit Tomaten, Knoblauch und Basilikum gefüllten Lammrückenfilets. Als Alternative ohne rote Zwiebeln, dafür mit Kartoffeln bietet sich unser Rezept für Lammlachse an. Tipp: Zum rosa gebratenen Fleisch des Lamms passen vor allem Rotweine. Das Aroma besonders hervorheben können Sie mithilfe fruchtiger, säuerlicher Sorten wie Chianti oder Merlot.

Ähnliche Rezepte

In der Türkei gehört es zur Kaffeehauskultur wie Mokka und Tee: Baklava! Das leckere arabische Gebäck aus Blätter- oder Filoteig und Pistazien macht sich auch hierzulande wunderbar auf der Kaffeetafel oder als Nachtisch nach einem herzhaften Essen.

Baklava

In der Türkei gehört Baklava zur Kaffeehauskultur wie Mokka und Tee! D...

2h

mittel

vegetarisch

Veganer Strudel

Veganer Strudel

Strudel – vegan und lecker
Strudel ist vielerorts fester Bestandteil v...

1h 5min

mittel

vegetarisch

Vegetarische Delikatesse aus dem Ofen: Probieren Sie unseren Strudel mit zweierlei Spargel, Kartoffeln, Ziegenfrischkäse und Sauce Hollandaise verfeinert mit Senf!

Spargelstrudel

Vegetarische Delikatesse aus dem Ofen: Probieren Sie unseren Strudel m...

1h 25min

mittel

vegetarisch

Vegetarischer Snack: Probieren Sie unsere gebackenen Zigarren aus Filoteig gefüllt mit Blattspinat, Ricottakäse und Pinienkernen – fertig in 45 Minuten!

Filoteig-Zigarren

Vegetarischer Snack: Probieren Sie unsere gebackenen Zigarren aus Filo...

45min

mittel

vegetarisch

Quarkstrudel

Quarkstrudel

Strudel ist nur etwas für Backprofis, weil die Zubereitung des hauchdü...

1h 15min

einfach

Elsässer Flammkuchen sind keine Pizza. Der Teig und die Zutaten für den Belag unterscheiden sich erheblich. Überzeugen Sie sich selbst mit dem EDEKA-Rezept!

Dreierlei Flammkuchen

Keine Pizza. Flammkuchen! Für die elsässische Spezialität verfeinern S...

35min

einfach

Unsere Börek mit Hackfleisch holen den Orient auf den Tisch. Die kleinen, türkischen Strudel werden wie eine Zigarre aufgerollt und schmecken warm und kalt.

Börek mit Hackfleisch

Mit Vorliebe nutzt die orientalische Küche intensive Gewürze, frische ...

35min

mittel

Herzhaft und deftig aber kalorienarm: Probieren Sie unser Rezept für eine Frühlingsrollen-Suppe.

Frühlingsrollen Suppe

Herzhaft und deftig aber kalorienarm: Probieren Sie unser Rezept für e...

40min

einfach

Köstlicher selbstgemachter Chai-Sirup mit warmer Milch aufgegossen ist eine schöne herbstliche Alternative zum Kaffee oder auch als Dessert möglich!

Chai-Sirup

Chai Latte gilt längst als Trendgetränk, geht aber tatsächlich auf ein...

25min

einfach

laktosefrei

Servieren Sie doch einmal Waffeln zum Adventskaffee: Mit diesem Zimtwaffel-Rezept schmeckt es herrlich weihnachtlich und duften tun sie auch so gut!

Zimtwaffeln

Nicht dass die Zeit vor Weihnachten noch mehr Leckereien benötigen wür...

1h 40min

einfach

vegetarisch

Ob für Weihnachten oder zum Sonntagsessen. Unser Rezept für gefüllten Truthahn erklärt und beschreibt die Füllung ganz genau. Und dann ab in den Ofen!

Gefüllter Truthahn

Innen saftig und außen knusprig – mit unserem Rezept für gefüllten Tru...

4h

mittel

Ideal und ein knuspriger Leckerbissen für jede Party: Kleine Filoteigtörtchen gefüllt mit Kürbis, Frühlingszwiebeln und Feta.

Kürbis-Törtchen im Filoteig

Ideal und ein knuspriger Leckerbissen für jede Party: Kleine Filoteigt...

50min

einfach