Kürbisbrot

Kürbisbrot

Kürbisbrot selber backen? Das bekommen Sie dank unseres Rezepts wunderbar hin. Auch ohne einige traditionelle Backzutaten. Denn wenn Sie Kürbis im Teig verarbeiten, macht er Brot und Brötchen besonders saftig – und für eine pikante Note sorgt unsere Curry-Gewürzmischung.

1h 45min

Dauer

1h

Aktive Arbeitszeit

mittel

598

kcal/Portion

Zutaten für 4 Portionen

Für die selbstgemachte Curry-Gewürzmischung:

  • 2 EL Kumin
  • 2 EL Chiliflocke, getrocknet
  • 2 EL Koriandersamen
  • 2 EL Ingwerpulver
  • 2 EL Kurkuma, gemahlen

Für das Brot:

  • 400 g Hokkaido Kürbis, gewürfelt
  • 1 Prise Salz
  • 500 g Weizenmehl
  • 1 TL Trockenhefe
  • 100 g Kürbiskerne

Zubereitung:

  1. Den Kürbis waschen, putzen, entkernen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Den Kürbis in kochendem Salzwasser für ca. 10 Min. weich kochen. Das Ganze anschließend abgießen, mit einem Kartoffelstampfer gut zerstampfen und abkühlen lassen.

  2. Um das Curry selber zu machen, Kumin, Chili, Koriander, Ingwer und Kurkuma in einen Mörser geben und zerstampfen. Alternativ kann auch eine fertige Gewürzmischung verwendet werden.

  3. Mehl, Salz, 3 TL der Curry-Mischung, Kürbiskerne und Hefe in einer Schüssel mischen. Das kalte Kürbispüree und 150 ml Wasser hinzufügen und zu einem glatten Teig verkneten. Alles mit einem feuchten Tuch abgedeckt an einem warmen Ort für ca. 1 Stunde gehen lassen.

  4. Anschließend den Teig erneut durchkneten, zu einer Kugel oder Brotlaib formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Den Teig abdecken und nochmals für ca. 45 Min. gehen lassen, bis der Teig auf die doppelte Größe aufgegangen ist.

  5. Die Oberfläche mit einem scharfen Messer 3–4 Mal einschneiden. Das Brot im vorgeheizten Backofen bei 200C° für ca. 45 Min. backen.

  6. Das fertige Brot herausnehmen und gut auskühlen lassen.

  7. Probieren Sie auch unser eingemachtes Kürbiskompott.

Nährwerte:

2.503,71 kJ

Energie

598 kcal

Kalorien

104 g

Kohlenhydrate

13 g

Fett

22,9 g

Eiweiß

7,9 g

Ballaststoffe

Kürbisbrot-Rezept: Hokkaido als erste Wahl

Kürbis-Rezepte sind ungemein wandlungsfähig. Das Gemüse eignet sich als leckerer Bestandteil von Getränken, Süßspeisen und Hauptgerichten, angefangen von der im Herbst eigentlich immer gern genommenen Kürbissuppe bis hin zu köstlichen Kürbiskuchen-Rezepten. Aber auch im Brot schmeckt Kürbis ausgezeichnet und er macht es obendrein besonders saftig – wie auch unsere Kürbisstuten beweisen. Dabei verwenden Sie Hokkaido-Kürbis, den Sie auch nutzen, wenn Sie unser Kürbisbrot backen. Weltweit gibt es über 800 Kürbissorten. Zu den bekanntesten gehören der birnenförmige Butternut-Kürbis und eben der Hokkaido-Kürbis mit seiner leuchtend orangefarbenen Schale. Letzterer hat ein leicht nussiges Aroma, zudem ist die Schale essbar, weshalb Sie den Kürbis nicht schälen müssen und er sich besonders gut für unser Kürbisbrot, aber auch für unser Ofenkürbis-Rezept eignet. Zumal das Fruchtfleisch nicht sonderlich faserig ist. Übrigens gilt unser Kürbisbrot mit Trockenhefe zwar nicht als Low-Carb-Kost. Da Kürbis so wenig Kalorien hat (25 auf 100 Gramm), gehört das Gebäck aber immerhin zu den "leichteren" Brotvarianten.

Kürbisbrot mit dem gewissen Etwas dank Curry-Würzung

Kürbisbrot wie vom Bäcker. Das bekommen Sie mit unserem Rezept auch ohne große Backausrüstung selbst hin – traditionelle Küchenutensilien wie Kartoffelstampfer, Schüssel und Backblech genügen. Besonders lecker wird unser Kürbisbrot durch selbst gemachtes Curry, für das Sie Kumin, getrocknete Chiliflocken, Koriandersamen, Ingwerpulver und gemahlene Kurkuma im Mörser mahlen bzw. mischen. Alternativ können Sie auch eine fertige Curry-Gewürzmischung verwenden. Eine weitere leckere Zutat für Ihr Brot: Kürbiskerne, die im saftigen Teig herrlich knackig schmecken. Probieren Sie das Brot, wenn es noch warm ist. Als Belag reicht schon ein wenig Butter. Das Kürbisbrot passt aber auch gut zu Frischkäse – oder experimentieren Sie mit einem süßen Aufstrich wie Johannisbeergelee, das ergibt eine spannende Geschmacksverbindung von herzhaft und süß-säuerlich. Reichen Sie Ihr Kürbisbrot zu Suppen und Eintöpfen oder zusammen mit Kräuterquark als "Gruß aus der Küche". Oder bereiten Sie mit Kürbis mal eine Quiche zu – zum Beispiel nach unserem Kürbis-Quiche-Rezept mit Ziegenkäse und Honig! Übrigens: Da der Kürbis auch Aufgaben eines Bindemittels übernimmt, benötigen Sie weder Butter noch Milch. Entsprechend ist unser Kürbisbrot vegan.

Ähnliche Rezepte

Vegane Kürbissuppe mit Kokosmilch in Schüsseln

Kürbis-Kokos-Suppe

Unsere Kürbis-Kokos-Suppe bringt einen Hauch Asien in Ihre Herbst-Küch...

35min

einfach

Köstliche Herbstküche leicht gemacht: Unsere pikant abgeschmeckte Kürbis-Lasagne ist mit wenigen Handgriffen im Ofen und das Ergebnis heizt richtig ein!

Kürbis-Lasagne

Unser Rezept für Kürbis-Lasagne ist eine von vielen Möglichkeiten, die...

1h 20min

einfach

vegetarisch

Kürbisgratin

Kürbisgratin

Kürbisse sind vielseitig einsetzbar und schmecken Groß und Klein. In u...

45min

einfach

Saftiger Kürbiskuchen

Saftiger Kürbiskuchen

Dieses raffinierte Gebäck passt gut zu einer herbstlichen Kaffeetafel:...

1h 45min

einfach

Ein herbstliches Geschmackserlebnis: Kürbis-Birnen-Suppe mit selbstgemachten Parmesan-Crackern – unbedingt ausprobieren!

Kürbis-Birnen-Suppe

Wenn die Felder in herbstlichen Orangetönen leuchten, wächst die Vorfr...

1h 15min

einfach

vegetarisch

Von Kürbis können wir nie genug kriegen – ein Glück, dass er sich so vielseitig verwenden lässt. Wie hier in unserem Rezept für eine Kürbis Quiche mit Ziegenkäse und Honig.

Kürbis-Quiche

Unser Kürbisquiche-Rezept ist zwar etwas aufwendiger, belohnt Sie und ...

2h 20min

einfach

vegetarisch

Entdecken Sie dieses edle Rezept für die kulinarischen Herbstmomente: Ein hauchdünner Fladen wird köstlich belegt mit fruchtigem Kürbis, aromatischem Ziegenfrischkäse, knackigen Äpfeln und leckeren Kürbiskernen!

Kürbis-Flammkuchen

Entdecken Sie dieses edle Rezept für die kulinarischen Herbstmomente: ...

40min

mittel

vegetarisch

Geröstete Kichererbsen

Geröstete Kichererbsen

Eine Schale mit Knabbereien gehört zum gemütlichen Lese- oder Fernseha...

35min

einfach

vegetarisch

Vollkorn Bagel

Vollkorn Bagel

Kernig und würzig nussig sind diese Bagels im Geschmack.

2h 20min

einfach

vegetarisch

Unsere köstliche Suppe aus Hokkaido-Kürbis mit exotischem Zitronengras - passend dazu Hühnerspieße. Probieren Sie unsere Kürbis-Schaumsuppe!

Kürbis-Schaumsuppe

Unsere köstliche Suppe aus Hokkaido-Kürbis mit exotischem Zitronengras...

45min

mittel

Fleischkäsevariationen

Fleischkäsevariationen

Für Fleischkäse-Fans! Wählen Sie zwischen drei Variationen: Unsere win...

1h 20min

mittel

Ravioli mit Kürbis-Kurkuma-Füllung. Dazu Pilzsauce, Radicchio & Granatapfel.

Ravioli mit Kürbis-Füllung

Für die Füllung für Ravioli, Tortellini und Co. sind Ihrer kulinarisch...

4h

mittel