Zarter Blumenkohl lässt sich mit frischen Zutaten im Handumdrehen in einen leckeren Auflauf verwandeln. Kosten Sie die Blumenkohlauflauf-Rezepte von EDEKA!

Blumenkohlauflauf

Knackige Blumenkohlröschen mit der Frische reifer Zitronen, saftigem Schinken, aromatischen Pfifferlingen und würzigem Lauch zu einem appetitlichen Blumenkohlauflauf gebacken. Eine gute Basis, die Sie zusätzlich mit Muskat verfeinern. So garantiert unser Rezept Genuss und macht satt.

25min

Dauer

20min

Aktive Arbeitszeit

mittel

254

kcal/Portion

Zutaten für 2 Portionen

Für die Soße

  • 1 EL Petersilie, fein geschnitten
  • 1 Prise Paprikapulver mild
  • 1 EL Emmentaler, gerieben
  • ½ TL Johannisbrotkernmehl

Für den Blumenkohlauflauf

  • ½ Blumenkohl
  • 250 ml Wasser
  • ½ TL Salz
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Prise Muskat
  • 125 g Pfifferlinge
  • ½ Lauch
  • ½ EL Butter
  • 50 g Schinken, gekocht

Für die Kartoffellaible

  • 300 g Kartoffel
  • 1 TL Majoran
  • 1 TL Schnittlauchröllchen
  • 3 TL Emmentaler, gerieben
  • Pfeffer
  • 1 Prise Salz

Für die Kartoffellaible

  1. Backofen auf 175 Grad vorheizen.

  2. Kartoffeln mit einem Küchenmesser schälen, garen und durch die Kartoffelpresse drücken.

  3. Mit den übrigen Zutaten mit den Händen kräftig verkneten. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

  4. Mit einem Esslöffel abstechen, mit den Händen zu kleinen Laiben formen und auf ein mit Backpapier ausgekleidetes Backblech setzen.

  5. Die Kartoffellaibe zweimal einschneiden. 20 Minuten bei 175 Grad goldbraun backen und zum Auflauf servieren.

Blumenkohlauflauf

  1. Blumenkohl in mundgerechte kleine Röschen schneiden, gründlich abbrausen und anschließend in einen Topf geben.

  2. Wasser mit Salz, Gemüsebrühe, Zitronensaft und Muskat vermischen und über dem Blumenkohl verteilen. 15 Minuten bissfest garen.

  3. Pfifferlinge in mundgerechte Stücke, Lauch in schmale Streifen schneiden. Pilze und Lauch in Butter anbraten. Schinken fein würfeln und zugeben. Pfanne von der Flamme nehmen.

  4. Blumenkohlröschen abgießen. Flüssigkeit dabei auffangen.

  5. Blumenkohl und Pilze in eine Auflaufform geben. Die Flüssigkeit mit den Zutaten für die Soße verrühren und in einem Topf kurz aufkochen, dick werden lassen und abschmecken.

  6. Die Soße über den Blumenkohl-Pilz-Auflauf geben. Bei 200 Grad 5 Minuten auf der obersten Schiene des Backofens goldbraun werden lassen. Entdecken Sie auch dieses Rezept für Quiche Lorraine, Spargel-Bechamelsauce-Tarte und leckere Gyrossuppe!

Nährwerte:

1.063,45 kJ

Energie

254 kcal

Kalorien

24 g

Kohlenhydrate

9 g

Fett

19 g

Eiweiß

Blumenkohlauflauf-Rezept: mit Schinken und Kartoffeln

Geht es an die Kalorien, hält sich Blumenkohl zurück und trägt daher auch kaum welche zu den unterschiedlichen Gerichten bei, in denen er mal prominentere – etwa in unserem Blumenkohl-Hack-Auflauf –, mal weniger auffällige Rollen übernimmt. Denn da er einen zwar unverkennbaren, dennoch dezenten Geschmack mitbringt, lässt er sich wunderbar mit den verschiedensten Gewürzen, Kräutern und Zutaten kombinieren. Auch in einem Auflauf: Nehmen Sie beispielsweise Butter, Gemüsebrühe, Zitronensaft und eine Prise Muskat, dazu eine Soße aus Paprikapulver, Emmentaler, Johannisbrotkernmehl und Petersilie – in 20 Minuten ist unser Blumenkohlauflauf im Ofen, nach weiteren 25 Minuten steht er auf dem Tisch. Perfekt dazu passen selbst gemachte Kartoffellaible, kleine, aus Kartoffeln, Majoran und Emmentaler geformte Laibchen, die sich durch ihre weiche Konsistenz und ihr würziges Aroma geschmacklich hervorragend als Beilage für den goldbraun gebackenen Blumenkohlauflauf eignen. Tipp: Achten Sie beim Kauf von Blumenkohl darauf, dass die Blätter noch eng an den Röschen anliegen und nicht welk sind. Verfärbungen sollten Sie auch nirgendwo finden. So erkennen Sie frische Ware für unseren Blumenkohlauflauf mit Schinken, der am Ende nur eine von vielen Optionen darstellt. Wie Sie Blumenkohl grundsätzlich zubereiten können, verraten wir Ihnen gerne.

Blumenkohlauflauf mit Käse verfeinern statt überbacken

Berühmt ist Blumenkohl auch für seine Nährstoffe. So enthält er auch gegart noch Vitamin B9, ist außerdem reich an Vitamin C. Ein weiterer Grund, unseren Auflauf mit Blumenkohl zuzubereiten, den Sie übrigens nicht in traditionellem Sinne überbacken. Stattdessen geben Sie den Emmentaler als Teil der Soße in die Auflaufform, sodass er zwischen Gemüse und Pfifferlingen schmilzt. So wird unser Blumenkohlauflauf noch ein Stück cremiger. Ähnlich wie unser Blumenkohl-Gratin. Sehr gut dazu passen frische Salate mit Gurken, Tomaten, Radieschen oder Möhren. Auch Fisch, etwa Seelachs oder Dorade, lässt sich bestens gut mit dem sanften Geschmack von Blumenkohl kombinieren. So fein der Blumenkohl aus dem Ofen kommt, so lecker lässt er sich auch – zum Beispiel als Blumenkohl-Schnitzel – in der Pfanne zubereiten! Theoretisch können Sie ihn sogar am Stück im Ofen rösten. Eine weitere Option stellt unsere Lachs-Blumenkohl-Quiche dar. Das Tolle an ihr ist, dass Sie sie lange warmhalten können und so auch Nachzügler noch ein herrliches Essen genießen können. Zudem schmeckt Ihre Quiche auch kalt am nächsten Tag noch fantastisch. Tipp: Theoretisch können Sie für einen Auflauf auch Tiefkühlblumenkohl verwenden. Kaufen Sie ihn frisch, sollten Sie sich innerhalb von vier, maximal fünf Tagen an unser Rezept machen. So lang hält sich Blumenkohl im Gemüsefach Ihres Kühlschranks.

Ähnliche Rezepte

Eine klassische Kartoffelsuppe lässt sich ganz einfach und schnell mit dem Thermomix® herstellen. Einfach ausprobieren!

Thermomix® Klassische Kartoffelsuppe

Suppen mit exotischen Aromen sind eine Bereicherung für Ihren Speisepl...

1h

einfach

Blumenkohlcurry mit Batate

Blumenkohlcurry mit Batate

Bereiten Sie unser veganes Rezept für Blumenkohlcurry mit Batate zu – ...

40min

mittel

vegan

Ostfriesische Krabbensuppe

Ostfriesische Krabbensuppe

Unsere cremige Krabbensuppe nach ostfriesischer Art verbindet das inte...

40min

einfach

Linseneintopf mit Curry

Linseneintopf mit Curry

Linseneintopf, ein sättigender und wärmender Rezeptklassiker
Ein dampf...

45min

einfach

Gedünstetes Gemüse

Gedünstetes Gemüse

Seinen biederen Ruf hat Gemüse längst abgelegt. Säure, Gewürze und Krä...

35min

einfach

vegetarisch

Dieses raffinierte Gericht haben Sie in nur 45 Minuten zubereitet: Probieren Sie unser Fischfilet im Blätterteigmantel mit Basmatireis, Champignons und Brokkoli-Soße mit einem Schuss Wermut!

Fischfilet im Blätterteig

Dieses raffinierte Gericht haben Sie in nur 45 Minuten zubereitet: Pro...

45min

mittel

Schwedische Kartoffelsuppe mit allerlei frischem Sommergemüse, Milch und vielen frischen Kräutern.

Schwedische Kartoffelsuppe

Schwedische Kartoffelsuppe mit allerlei frischem Sommergemüse, Milch u...

35min

einfach

Draußen ist es kalt und Sie sehnen sich nach einem deftigen Wintergericht? Probieren Sie unsere Kartoffelpfanne mit Lauch, Paprika und gebratenem Speck – pikant und lecker!

Kartoffelpfanne mit Lauch

Draußen ist es kalt und Sie sehnen sich nach einem deftigen Wintergeri...

45min

einfach

Gemüsesuppe mit Hackfleisch

Gemüsesuppe mit Hackfleisch

Deftiges Gericht für kalte Tage: Probieren Sie unsere Suppe mit Karott...

50min

mittel

Unser Kartoffel-Blumenkohl-Curry kommt ganz ohne tierische Produkte aus und überzeugt dabei mit einem vollmundigen Geschmack & einer würzigen Note.

Kartoffel-Blumenkohl-Curry

Vegan, aromatisch, dazu nahrhaft – das ist unser Kartoffel-Blumenkohl-...

45min

einfach

vegan

Genießen Sie eine cremige Kräutersuppe mit pürierten Kartoffeln, Lauch, Sahne und Stückchen von gekochten Eiern als Topping. Das Frankfurter Rezept wird gerne traditionell am Gründonnerstag verwendet.

Frankfurter Kräutersuppe

Frische Kräuter verleihen unserer Suppe aus püriertem Gemüse nicht nur...

25min

mittel

glutenfrei

Gemüse-Quiche

Gemüse-Quiche

Herzhafte Kuchen aus Frankreich: Gemüse-Quiche-Rezept
Ob als Vor- oder...

1h 45min

mittel